Kardinal Marx besucht Infopoint für ukrainische Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof

Veröffentlicht am 25.03.2022
| 183 Aufrufe

Um seine Solidarität mit Geflüchteten aus der Ukraine auszudrücken und ehren- wie hauptamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe zu würdigen, hat der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, am Dienstag, 22. März, den Caritas-Infopoint für ukrainische Flüchtlinge im Münchner Hauptbahnhof besucht. Der Erzbischof überbrachte bei seinem Besuch auch eine Spende von 10.000 Euro, die zu gleichen Teilen dem Caritas-Infopoint und der Bahnhofsmission zugutekommt. Nähere Informationen: https://www.erzbistum-muenchen.de/frieden-ukraine/erzbistum-hilft/hilfe-am-muenchner-hauptbahnhof